FortbildungsZeit Fachkraftkurs

Fachkraftkurs 2019

Fachkraftkurs für eine von reggio-inspirierten Kultur des Lernens. Die Reggio-Pädagogik fasziniert weltweit und löst Begeisterung aus. Die Erziehungsphilosophie gilt international als konsequentester und besonders kindzentrierter Ansatz zur Umsetzung des Bildungsauftrages in Einrichtungen. Der Fachkraftkurs qualifiziert Sie zur Umsetzung einer zukunftsweisenden Praxis, der ein fundiertes und zeitgemäßes Verständnis von Bildung zugrunde liegt.

Lernen von Reggio

Die Reggio-Pädagogik löst Begeisterung und Faszination aus. Sie gilt international als konsequentester und besonders kindorientierter Ansatz zur Umsetzung des Bildungsauftrags in Kindertageseinrichtungen. Seit ihrer Entwicklung in den 60er Jahren in der nord-italienischen Stadt Reggio Emilia, prägt sie die Elementarpädagogik in vielen Ländern. In der Verknüpfung von Aktion und Emotion, Individualität und sozialer Interaktion sieht die Reggio-Pädagogik die Grundlage von Bildungsprozessen. Im Mittelpunkt der Reggio-Pädagogik steht das Kind als Forscher, Entdecker, Künstler und Konstrukteur von Wissen, Können und personaler Identität.

Die Vielfalt seiner Entdeckungen und phantasievollen Ideen drückt das Kind in „100 Sprachen“ aus und tritt in Beziehung zu anderen Kindern und Erwachsenen für gemeinsame Aktionen und Ko-Konstruktionen, orientiert an seiner Lebenswelt. Diese Weiterbildung qualifiziert Sie zur Umsetzung einer zukunftsweisenden elementarpädagogischen Praxis, der ein fundiertes, kindorientiertes und zeitgemäßes Verständnis von Bildung zugrunde liegt.

Qualität der Weiterbildung

Der Weiterbildung liegt ein ganzheitliches und subjektbezogenes Verständnis des Lernens zugrunde. In den Modulen werden Fachkompetenz – Wissen und Fertigkeiten-, sowie Personale Kompetenz Sozial und Selbstkompetenz gestärkt. Durch die begleitenden Aufgaben und Treffen wird die Vertiefung der Inhalte, sowie der Praxistransfer unterstützt, was letztlich auch die Nachhaltigkeit der Kursinhalte fördert und zur Veränderung der Praxis befähigt.

 
Einladung/Flyer:
 
Flyer und offline Anmeldeformular
 

Sie profitieren – Ihr Nutzen

  • Gezielte Umsetzung des Gelernten in der Praxis durch begleitende Aufgaben im Alltag
  • Stärkung von Fach-, Sozial- und Selbstkompetenz durch gezielte Theorie und Praxismodule
  • Aktivierung des eigenen Potentials durch regelmäßige Reflexion und Dokumentation des eigenen Lernerfolges.

Der Lehrgang zur Fachkraft ist in Zusammenarbeit mit Dialog Reggio Deutschland und ReggioBildung Österreich und schließt mit einem anerkannten Abschluss zur Fachkraft für eine von reggio-inspirierten Kultur des Lernens ab. Wir starten am 29.03.2019. Aktuell haben wir noch ein paar Plätze frei.

Übersicht

Qualität der Weiterbildung
Der Weiterbildung liegt ein ganzheitliches und subjekt- bezogenes Verständnis des Lernens zugrunde. In den Modulen werden Fachkompetenz – Wissen und Fertigkeiten – sowie Personale Kompetenz -Sozial- und Selbstkompetenz – gestärkt.
Durch die begleitenden Aufgaben und Treffen werden die Vertiefung der Inhalte, sowie der Praxistransfer unterstützt, was letztlich auch die Nachhaltigkeit der Kurswirkung stärkt. Der Fortbildungslehrgang orientiert sich an den Kriterien von Dialog Reggio Deutschland für Fachkraftkurse vom 20.09.2015.

Teilnahmevoraussetzungen
Abgeschlossenes Studium, Berufsausbildung zur Erzieher/in oder andere pädagogische Fachkraft aus Kindertagesseinrichtungen. Berufserfahrung ist erwünscht.

Veranstalter
Die Fortbildung wird durch die Zusammenarbeit mit FortbildungsZeit und dem Fachverband Dialog Reggio Deutschland e.V. und Bildungsinstitut für Reggio-Pädagogik und kreative Methoden (Österreich) angeboten.

Studienbegleitung
Kerstin Haller M.A., Erziehungswissenschaftlerin

Koordination und Kursbegleitung
Kerstin Haller M.A.

Zeitlicher Rahmen
Die Fortbildung startet am 30.11.2018 und endet im September 2020.

Veranstaltungsort
Adresse:
Margarete-Schütte-Lihotzky-Str. 36
80807 München

MVV:
U6 bis Alte Heide,
Bus 50 (2 Stationen bis Gertud-Grunow-Straße) Fußweg ca. 5-8 Min.

Verpflegung und Übernachtung
Übernachtung ist extern möglich (Die Kosten sind nicht in der Kursgebühr enthalten).

Kursgebühr
Kursgebühr: 1.900,00 €
Die Weiterbildung kann nur als Gesamtpaket gebucht werden

Kontakt und Anmeldung
FortbildungsZeit
Halskestr. 19
81379 München

info@fortbildungszeit.de
Ansprechpartnerin: Kerstin Haller

Dozenten
Kerstin Haller M.A.
Kerstin Haller M.A.
Geschäftsführung, Erziehungswissenschaftlerin M.A.
Als Expertin der Reggio-Pädagogik setze ich mich unermüdlich, sowie mit Leidenschaft für die Weiterentwicklung der pädagogischen Praxis in Form von Fortbildung ein. Ich begleite seit mehr als 10 Jahren Pädagogen in ihrer beruflichen Entwicklung.
Prof. Dr. Tassilo Knauf
Prof. Dr. Tassilo Knauf
Fachteam
Als Professor für Elementarerziehung und Primarpädagogik bin ich vom Konzept der FortbildungsZeit begeistert. Hier kann ich den „reggio-inspirierten Gedanken“ pädagogischen Handelns besonders konsequent lebendig werden lassen, um ihn dann auch in den Köpfen der Erwachsenen zu entfachen.
Barbara Bagic-Moser, M.A. ECED
Dozentin
Als reggio-begeisterte Pädagogin finde ich den Austausch mit interessierten Menschen inspirierend, die Ihr Leben und ihre Arbeit mit innovativen Ansatzpunkten und künstlerischen Herangehensweisen bereichern wollen und offen sind für kreative (Handlungs-)Prozesse sowie neue Sichtweisen sind.
Ablauf
1. Modul
2. Modul
3. Modul
4. Modul
5. Modul
6. Modul
7. Modul
8. Modul
Kontakt

Veranstaltung Details
  • Start
    30. November 2018 8:00
  • Ende
    30. April 2020 18:00
  • Standort
  • Veranstalter
  • Adresse
    Margarete-Schütte-Lihotzky-Str. 36, 80807 München
  • Telefon
    +49 (0) 1577 347 6405
  • Email
    info@fortbildungszeit.de